Wir machen Sprache fair.

Fairlanguage hilft Menschen und Unternehmen dabei, eine gendergerechte Sprache zu verwenden.

Eine gendergerechte Sprache zu verwenden, die alle Menschen fair behandelt, ist nicht immer einfach. Wir unterstützen mit Services wie Beratung, Workshops und Lektorat. Und mit Software, wie z.B. unserem Autokorrektur-Tool, das dabei unterstützt, fair und gendergerecht zu schreiben.

Dein aktuell größtes Problem?

#helfer_innensyndrom #problemlöser_innen

Gendergerechte Sprache – was ist das und was hat es mit mir zu tun? 🤔

**Aah!** Ich soll genderfair schreiben, weiß aber nicht wie das geht! Hilfe! 🙀

Genderfair ist Standard – aber ich bräuchte Support für mein Umfeld.

Das bieten wir an

Lektorat & Korrektur Service

Beratung & Workshops

Prototype Autokorrektur Tool

 

 

 

Und wer sind wir so?

#remote #newwork #fair #kollektiv #opensource #netzwerk

Piu

Piu

Branding & Aufmerksamkeit
Tizia Macia

Tizia

Service & Social Media Inhalt
Mo

Mo

Research & Community
Lotta vom Fairlanguage Team

Lotta

Coding & Politik
Michael

Michael

Produkt & Vernetzung

Hallo. Wir sind das aktuelle Team von Fairlanguage. 

Wir sind gerade ziemlich gewachsen. Einige arbeiten mit dem Hauptfokus mit, andere haben noch andere Projekte. Wir haben nicht so viel Lust auf Hierarchie und verstehen uns als kollektives Unternehmen. 

Das ist allerdings auch ein spannender Prozess, in dem wir immer wieder viel lernen - über die anderen, uns selbst, Kommunikation und Handlungsmöglichkeiten. Unser Miteinander-Arbeiten ist immer wieder Experiment und Ausprobieren. 

Außerdem arbeiten wir relativ ortsunabhängig. Wir sitzen in Berlin, Köln, Hamburg und Kiel. Dieser Text wird sogar gerade in Serbien geschrieben.

Hast du Lust auf Mitgestalten? Schreib uns doch mal! 

Hugs & Love,

Mo, Lotta, Michael, Piu und Tizia

 

 

Pssst... - hier gibt es noch mehr Einblicke:

❤️ us!

Sag mal Piep!!

🏡 Fairlanguage, Wiedenkamp 5, 24107 Quarnbek

📧 iwant@fairlanguage.com

☎️ + 49 170 53 35 945

Folge uns unauffällig.. 😉

gaaaanz unauffällig.

Und sei Teil des engsten Fairlanguage-Kreis:

Newsletter, jetzt!

Newsletter, jetzt!